.~ Nicht alles was einem erzählt wird zählt!  Aber nicht alles was zählt, kann auch erzählt werden.  Erlebe es im Apokryphen Orden. ~.

Was für eine Geheimgesellschaft der Apokryphe Orden ist

© 2017 Der Apokryphe Orden Der Apokryphe Orden wurde mit dem Ziel einer gemeinnützigen Stiftung gegründet, um «die Meinungsfreiheit von Geheimgesellschaften und deren Verbindungen zu demokratisieren». Er wird dauerhaft den freien Zugang zu den - von ihm - unterstützten Geheimgesellschaften gewährleisten.
 
Als Teil des Auftrags sieht die zukünftige Stiftung - neben dem Schutz des Apokryphen Ordens - die Aufklärungsarbeit rund um Geheimgesellschaften und deren verwandte Verbindungen. Außerdem soll sicher gestellt werden, dass das gemeinsame Ziel der einzelnen Geheimgesellschaften auch dann erhalten bleibt, wenn sich dessen Gründer - bei Observierung durch den Verfassungsschutz - zurückziehen müssen. Dadurch wird auch zukünftigen Mitgliedern eine verlässliche Plattform für Online-Veröffentlichungen garantiert.
 
Der Philosophie des Apokryphen Ordens entsprechend, sollen alle unterstützten Geheimgesellschaften und deren Verbindungen allgemein verfügbar sein.
 
© 2017 Der Apokryphe Orden Es ist die Politik des «Apokryphen Ordens» andere Orden, Geheimgesellschaften und deren Verbindungen gemäß den Ordensregeln zu achten, gegenseitige Beziehungen zu gründen und eine sinnvolle Zusammenarbeit zu manifestieren.
 
Da die Geschichte nachweislich zur Bildung verschiedenster Geheimbünde, Geheimgesellschaften, Bruder- und Schwesterschaften sowie unzähliger weiterer Verbindungen führte, beurteilen wir diese daran, wie sie ihren selbst gesetzten traditionellen Zielen zu heutiger Zeit gerecht werden.
 
In diesem Sinne akzeptiert der Apokryphe Orden die Tatsache, dass die verschiedenen nicht angeschlossenen Geheimgesellschaften ihr großes Werk selbstständig fortsetzen und zollt den von ihnen erbrachten Leistungen seinen ehrlichen Respekt und Beifall.
 
Der Apokryphe Orden hingegen ist eine Vereinigung verschiedenster Geheimgesellschaften, deren Mitglieder gemeinsame Interessen und Ziele verfolgen. Zeitgleich verpflichten sich die führenden Großmeister, Meister und ordentlichen Mitglieder nach einer bestimmten Lebensform und darauf basierenden Regeln zu leben.
Die in unabhängige Logen eingeteilte Initiationsgemeinschaft verfolgt die geistige und ethische Vervollkommnung seiner Mitglieder, die durch Rituale der angeschlossenen Geheimgesellschaften, Wahlsprüche und Ordens-Devisen den Geist des Apokryphen Ordens in seiner Gesamtheit für seine Mitglieder erlebbar macht. Besondere Ordenszeichen, Theosophien, Geheimlehren, Rituale, Erkennungszeichen, eine spezielle Ordenstracht und weitere - den Mitgliedern vorbehaltene - Kennzeichen der Gemeinschaft sind ein fester Bestandteil und wirken unterstützend um das gesetzte Ziel zu erreichen.
  • Der Apokryphe Orden wird eine Entgegnung gegen Materialismus und Konsumhörigkeit bleiben und danach streben, die Werte der humanitären Ethik unter Beweis zu stellen.
  • Der Apokryphe Orden hält sich aus Streitereien politischer und insbesondere religiöser Natur sowie aller daraus hervorgehender Gewalt fern.
  • Der Apokryphe Orden stellt sich ungeachtet der Rasse, des Geschlechts oder der jeweiligen Religion an die Seite der Schwachen. Er wird Erleuchtung zu Suchenden bringen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
.~ Apokryphus - Ordens Gründer & Großmeister des Apokryphen Ordens ~.
Annuit coeptis · G 33º · Novus ordo mundi
Weltliche Ordensverwaltung




Absolution verweigert!



.~  23 Glauben Sie uns kein Wort!  Vertrauen Sie niemandem!  Bilden Sie sich ihre eigene Meinung!  ~.

.~ Zur freundlichen Beachtung: Die Web-Präsenzen des Apokryphen Ordens befinden sich aktuell unter Bearbeitung ~.
Choose your language with Google

© 2017 Anno Domini Nostri Demiurgus - Der Apokryphe Orden - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | Quellennachweise | Annuit coeptis. Novus ordo Mundi. | In statu nascendi - Im Zustand des Entstehens. Diese Web-Präsenz bildet den temporären Stand eines kontinuierlichen Arbeitsprozesses ab. Bei auftretenden Unregelmäßigkeiten bitten wir um Verständnis. Das Free-2-Play Browsergame «Der Apokryphe Orden» befindet sich in der Entwicklung. Falls Marken Ausgewiesen werden sollten, gehören sie selbstverständlich ihren jeweiligen Eigentümern. Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie Regelwerk, Angaben des Impressums und Datenschutzhinweise des Apokryphen Ordens an. Es wird keine Haftung für den Inhalt von verlinkten, externen, Internetseiten übernommen. Ähnlichkeiten des Apokryphen Ordens mit Personen oder Ereignissen aus Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft aus einer der 42 angeschlossenen Parallelwelten unseres Multiversums sind - soweit nicht durch entsprechende Quellenangaben in ihrer jeweiligen Realität verifizierbar gemacht - entweder rein zufälliger Natur, Satire, Nonsens oder entsprechen Deutungen, Vorhersagen, Vorhersehungen , Meinungen, Kommentaren, Verschwörungen und ähnlichem von Ordentlichen Großmeistern, Meistern, Mitgliedern, Auguren, Sehern, Wahrsagern, Mystikern, Esoterikern, Okultisten, Geistheilern, Propheten und weiteren Personen der jeweiligen angeschlossenen Parallelwelt unseres Multiversums, welche jedoch nicht unbedingt auf ihre Welt 23 zutreffen müssen. Retro-Arcade-Games | Entwickler | 4UnCut | schubKRAFT24 | Werbespiele-AdGames | Der Apokryphe Orden | Illuminaten | Freimaurer | Templer | Bilderberger | Ordensverwaltung | Um die Inhalte des «Apokryphen Ordens» in Bezug auf die Realität korrekt einschätzen zu können, empfehlen wir die Teilnahme nur Erwachsenen Personen.